In-Mould Labeling

iml_machine_doosjes

In-Mould Labeling ist eine Technik, bei der ein Kunststoffetikett in die Form mit eingelegt wird. Das Ergebnis ist eine Verpackung mit hübschem Label, in der das Etikett integriert ist. IML-Verpackungen sind oft sehr dekorativ und zu 100% recycelbar, da auch das Etikett aus Kunststoff ist.

Im Bereich des IML gibt es ebenfalls ständig Innovationen. So werden die Labels immer dünner, so dass die Umweltauswirkungen geringer werden. Darüber hinaus haben Sie derzeit die Wahl zwischen verschiedenen Optionen, darunter ein EVOH-Barrierelabel, um die Haltbarkeit Ihrer Produkte zu erhöhen oder ein zweiseitig bedrucktes Label, mit dem Sie mehr und besser mit Ihrem Endverbraucher kommunizieren können.